15reise ab 1.1.2017 Seminarhaus Platz des Friedens

(ab zwei Übernachtungen und mind. 12 Personen)

Übernachtung je Person im Dreibettzimmer inkl. Dusche/WC 3er Z 39,00€
Übernachtung je Person im Doppelzimmer inkl. Dusche/WC DZ

45,00 €

Übernachtung im Einzelzimmer (auch Einzelbelegung im DZ) inkl. Dusche(WC) EZ 59,00€
Getreidefrühstück mit Obst je Person 6,00€
Frühstücksbuffet je Person 10,00€
Brunch je Person 12,00€
Mittagessen je Person 13,00€
Pauschale für Kaffee/Tee/Wasser Gebäck oder Obst je Person/Tag 6,00€
Abendessen je Person 10,00€
Pauschale Vollverpflegung je Person 39,00 €
Übernachtung im eigenen Wohnmobil/Wohnwagen p.P.

Übernachtung im eigenen Zelt p.P.

20,00 €

15,00 €

Für Gäste, die außerhalb wohnen, erheben wir eine Tagungspauschale inkl. Vollverpflegung von je Tag 49,00€
Verpflegungspreise enthalten die gesetzl. MwSt von derzeit 19%
Übernachtungspreise enthalten die gesetzl. MwSt von derzeit 7%
Sofern nach Absprache die Anzahl von 12 Personen und 2 Übernachtungen unterschritten werden, berechnen wir
Seminarraum je Tag 100,00 €
Zusätzlicher Seminarraum jeweils pauschal für ein WE 100,00 €
Exklusive Nutzung der Gebäude und des Geländes gern auf Anfrage mit individueller Preisabsprache.
Gruppen verpflegen wir stets einheitlich.
In der Regel ist unsere Küche vegetarisch.
Für besondere Wünsche sind wir offen.
Eine Buchung für ein Seminar ist erst ab zwei Übernachtungen möglich.
Wir bitten um Verständnis.
Abholung vom Bahnhof Ludwigslust bis 4 Pers. je Fahrt 36,00 €
Abholung vom Bahnhof Pritzier bis 4 Pers. je Fahrt 12,00 €

Zahlungsbedingungen:

Zahlungen können nur bar oder durch Überweisungen angenommen werden. Wir können keine Karten annehmen!

Nach der Buchung eines Seminares/Übernachtung mit oder ohne Verpflegung wird, entsprechend der Buchungsbestätigung mit Rechnung, eine Anzahlung von 15% der Rechnungssumme, mind. jedoch 50.- Euro, fällig.

Die nach der Anzahlung noch offenen Seminarkosten sind immer im Voraus, bis spätestens zwei Wochen vor dem Seminar, auf das angegebene Konto zu überweisen.

Stornokosten:

Bei einer Absage durch den Veranstalter oder Teilnehmer bis zu 8 Wochen vor Beginn der Veranstaltung wird die Anzahlung als Stornogebühr einbehalten.

Sofern eine Absage bis zu 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung eingeht, wird 50% der eingegangenen Verpflichtung fällig.

Erfolgt die Absage erst ab 14 Tagen vor der Veranstaltung, wird die volle Verpflichtung zur Zahlung fällig.

Erkundigen Sie sich über eine Rücktrittsversicherung. Wir haben für Unvorhergesehenes durchaus Verständnis.

Rücktritt durch das Seminarhaus

Das Seminarhaus ist berechtigt, bei ungenügender Beteiligung, Ausfall eines Dozenten oder anderen zwingenden Gründen bis zum Beginn des Seminares dieses abzusagen. Bereits bezahlte Entgelte werden erstattet; weitergehende Ansprüche des Buchenden, insbesondere Schadenersatzansprüche, sind ausgeschlossen.

Seminarrücktrittsversicherung

Für den Fall, dass Sie beim Teilnehmen oder Abhalten eines Seminares Stornogebühren zahlen müssen, können Sie dieses durch das Abschließen einer Rücktrittsversicherung für alle Beteiligten zu einer erträglichen Angelegenheit werden lassen. Als Teilnehmer beispielsweise beträgt die Versicherung ca. 18.-Euro. Als Veranstalter hängt die Versicherungsprämie von einigen Faktoren ab. Sie ist aber immer noch deutlich geringer, als die mögliche Stornogebühr.

Auch wenn wir keine „Freunde“ von Versicherungen sind, finden wir diese Lösung deshalb ganz charmant, weil sie die unangenehmen Diskussionen im Einzelfall ersparen hilft.